Animieren und unterstützen

ATD Vierte Welt

Tapori ist die Kindersektion der Bewegung „ATD Vierte Welt“.

ATD Vierte Welt wurde 1957 von Joseph Wresinski und Familien, die in Noisy-le-Grand bei Paris in einem Obdachlosenlager untergebracht waren, gegründet. Sie wehrt sich dagegen, dass Frauen, Männer und Kinder in unserer Gesellschaft als wertlos gelten und mit Verachtung behandelt werden. Sie lädt alle ein sich einzusetzen für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch in seiner Würde und mit seinen Grundrechten respektiert wird.

Die Arbeit von ATD Vierte Welt will den Dialog zwischen armutsbetroffenen Menschn und der  Gesellschaft anregen. In 34 Ländern engagieren sich die verschiedenen Mitglieder gemeinsam in vielfältigen Bildungsprojekten, um so den Benachteiligten zu ermöglichen, ihre Rechte auszuüben und ihre Verantwortungen wieder zu übernehmen. Sie tragen die Stimme der Armen auch in zahlreiche lokale, nationale und internationale Organisationen hinein. Die internationale Bewegung ATD Vierte Welt war eine Initiantin des UNO – Welttags zur Überwindung der Armut am 17. Oktober.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten: